Aussenwärmedämmungen

Home / Leistungen - Fassadenrenovationen / Aussenwärmedämmungen

Aussenwärmedämmung

Sanieren Sie die Gebäudehülle Ihres Hauses und profitieren Sie gleich mehrfach. Unter anderem sparen Sie bis zu 50 Prozent Energie, der Marktwert Ihrer Liegenschaft steigt, und Sie erhalten Fördergelder. Für die Aussenwärmedämmung Ihrer Hausfassade verwenden wir in der Schweiz hergestellte EPS-Platten, z.B von der Fa. Sarna-Granol AG oder Steinwollpalatten der Firma Flumroc.

Gebäudehülle sanieren und profitieren
Wer in der Schweiz baut, macht das fast für die Ewigkeit. Besonders bei älteren Bauten – etwa 50% aller Wohneinheiten – entspricht die Isolation allerdings nicht mehr den heutigen Bedürfnissen und den gesetzlichen Anforderungen. Besitzen Sie eine Liegenschaft, lohnt sich der Blick auf den Energieverbrauch – und ins Portemonnaie.

Eine Sanierung der Gebäudehülle bringt Ihnen diverse Vorteile:
• Energie-Ersparnis um bis zu 50% und weniger Kosten:
Ihr umsichtiges Handeln schont die Umwelt und Ihre Finanzen.
Höherer Marktwert: Dank Investitionen wird Ihre Immobilie attraktiver.
• Öffentliche Fördergelder: Der Kanton Zürich unterstützt Sie aktuell mit 70 Franken, der Kanton Thurgau mit 50 Franken . Zusätzlich erhalten Sie teilweise von den Gemeinden individuelle, lukrative Beiträge. (Stand 01/2019; Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten). Alle Kantone und Gemeinden siehe: www.dasgebäudeprogramm.ch
• Angenehmes Wohnklima: Ihr Haus wird noch gemütlicher. Kalte Wände? Durchzug? Das war einmal!

Wärmedämmung: EPS-Platten oder Dämmen mit Steinwolle
Wir verwenden in der Schweiz hergestellte Dämmplatten.
Wenn die Dämmung hohen Brandschutzanforderungen entsprechen soll, bieten wir auch Steinwollplatten an.

Was muss man bei einer nachtäglichen Dämmung beachten?
Ihr Haus ist ein komplexes Gesamtsystem. Ändern Sie eine Komponente, hat das garantiert immer einen Einfluss auf andere Bestandteile und somit auch auf den Energiehaushalt.
Eine Dämmung der Gebäudehülle kann man deshalb – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht isoliert betrachten.
Wir wissen, dass viele Fragen im Verlauf der Renovation auftauchen. Gerne klären wir sie auf.

Hier geht es zur Galerie „Aussenwärmedämmungen“

 

 

Express-Check: 2000 Liter Heizöl ist zu viel!

Besitzen Sie ein Einfamilienhaus? Heizen Sie mit Erdöl? Nehmen Sie die Heizkosten-Abrechnung zur Hand. Beträgt der Verbrauch etwa 2000 Liter pro Jahr, sollten wir miteinander reden.
Rufen Sie uns an. Wir zeigen Ihnen mögliche Varianten zur Verbesserung der Situation auf. 052 315 21 11

Vor der Fassadenrenovation

Nach der Fassadenrenovation

Fragen? Wir beraten Sie gerne unter Tel. 052 315 21 11.